Biofleisch

Wir sind Mitglied der “Mutterkuh Schweiz“ und produzieren Natura-Beef-Fleisch. Mit dem Zertifikat garantieren wir die Einhaltung des Natura-Beef-Standards für jedes Tier in Bezug auf Alter, Herkunft und Fütterung. Jedes Tier wird nach der Geburt markiert und registriert, den unser Betrieb steht unter ständiger Kontrolle von Mutterkuh Schweiz.
Einsatz von wachstumsfördernden Zusatzstoffen und gentechnisch veränderten Futtermitteln ist verboten. Uns liegt das Wohlbefinden der Tiere sehr am Herzen, deshalb bewirtschaften wir unseren Hof auch nach den strengen Richtlinien der Bio-Suisse.

Die natürliche Haltung und Fütterung macht das Fleisch besonders zart und aromatisch. Die Kälber werden mit 10 Monaten geschlachtet. Von Geburt an bis zur Schlachtung können sie mit der Mutter frei laufen. Im Sommer gehen die Tiere auf die Alp, welche sich oberhalb von Rueun auf rund 2300m.ü.M. erstreckt. Sonst sind sie ab Mitte April bis Ende Oktober auf der Weide und im Winter dann im Freilaufstall.

Die Fütterung besteht aus Muttermilch und betriebseigenem Raufutter (Gras, Heu, Grassilage).
Sollte eines unserer Tiere krank werden, behandeln wir es – wenn immer möglich – homöopathisch.